XENTRY Update Service und Retail Data Storage

Image Slider

XENTRY Update Service Einf├╝hrung und Betriebskonzept

Der XENTRY Update Service versorgt die Werkstatt online mit Release-Updates f├╝r Diagnosesysteme, Steuerger├Ąte-Software und Flash-Software. Release-Updates und Steuerger├Ąte-Software der alten ÔÇ×Regio DVDÔÇť und ÔÇ×Digitalen Betriebsanleitung (DiBA)ÔÇť werden von der Mercedes-Benz AG zentral ├╝ber das Internet zur Verf├╝gung gestellt. Dabei stehen zwei M├Âglichkeiten zur Verf├╝gung:

  • XENTRY Update Service mit Retail Data Storage (empfohlen)

  • XENTRY Update Service ohne Retail Data Storage (nicht empfohlen)

Aufgrund stetig wachsender Datenmengen durch Steuerger├Ąteweiterentwicklungen bei zuk├╝nftigen Fahrzeugbaureihen erh├Âht sich der ben├Âtigte Speicherbedarf auf dem Retail Data Storage kontinuierlich. Deshalb sind eine schnelle Downloadzeit und Weiterverteilung unerl├Ąsslich.

Der neue Retail Data Storage 2 besitzt eine leistungsstarke 18 Terabyte gro├če Festplatte. Dank der zweifach h├Âheren Daten├╝bertragungsgeschwindigkeit im Vergleich zum Vorg├Ąngermodell k├Ânnen die wachsenden Datenmengen problemlos bew├Ąltigt werden.

Technische Daten Retail Data Storage 2:

  • Ger├Ąt: Barebone inklusive Mainboard, Netzteil, R├╝ckwand und K├╝hler

  • Betriebssystem: Ubuntu Linux LTS in aktueller Version

  • Prozessor: Intel Xeon E-2314 4-Core 2,8GHz 8MB

  • Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 3200 ECC UDIMM

  • Festplatte: 18 TB HDD SATA3 Enterprise

  • Netzwerkschnittstelle LAN: 2 x RJ 45 Ports (Dual Port Intel┬« X710-AT2 Gigabit 10G LAN Controller)

Weniger Aufwand f├╝r Ihre Updates

Sichern Sie sich mit dem XENTRY Update Service regelm├Ą├čige Updates f├╝r all Ihre XENTRY Diagnoseger├Ąte. Neue Release-Updates und AddOns werden je nach Konfiguration innerhalb von 48 Stunden nach Ver├Âffentlichung automatisch aus dem Internet auf Ihren Retail Data Storage (Netzwerkspeicher) geladen und von dort umgehend auf Ihre XENTRY Diagnoseger├Ąte verteilt ÔÇô ohne Aufwand, vollautomatisch und mit geringen Ausfallzeiten Ihrer Diagnoseger├Ąte. Download und Installation des Release-Updates erfolgen┬áim Hintergrund┬áÔÇô Sie reduzieren den Aktualisierungsaufwand auf etwa f├╝nf Minuten pro Ger├Ąt und steigern damit die┬áEffizienz┬áin Ihrer Werkstatt.

Noch effizienteres Arbeiten in Ihrer Werkstatt

Sie k├Ânnen die Downloadzeiten des XENTRY Update Service individuell festlegen, sodass Updates und Software zum Beispiel nur nachts au├čerhalb des Werkstattbetriebs heruntergeladen werden. Die Wartezeiten bei der Nutzung der Diagnosesysteme reduzieren sich so.

Wenn Sie mehrere Diagnosesysteme nutzen, m├╝ssen die gleiche Software und Updates nicht mehrfach von jedem Diagnosesystem einzeln heruntergeladen werden, sondern nur einmalig auf den Retail Data Storage geladen werden, der dann die verschiedenen vernetzten Diagnosesysteme versorgt.

XENTRY Update Service ohne Retail Data Storage 

Die Nutzung des XENTRY Update Service ist auch ohne Retail Data Storage m├Âglich, hat allerdings einige Nachteile:

  • Mehrfacher Download der Daten erforderlich, da jedes Diagnoseger├Ąt sie sich separat herunterladen muss

  • Hohes Downloadvolumen aus dem Internet

  • L├Ąngere Wartezeiten im Werkstattbetrieb, je nach Download-Dauer

Wir empfehlen daher die Variante ÔÇ×XENTRY Update Service ohne Retail Data StorageÔÇť nur, wenn Sie 1-2 Diagnosesysteme pro Betrieb nutzen und diese nur unregelm├Ą├čig nutzen.

Inbetriebnahme und Training

Erfahren Sie, wie Sie den XENTRY Update Service und Retail Data Storage in Betrieb nehmen und nutzen.

XENTRY Update Service und Retail Data Storage - Benutzerleitfaden
Retail Data Storage 2 Inbetriebnahme HelpCard

Kontakt

Sie ben├Âtigen weitere Unterst├╝tzung?

Bei kaufm├Ąnnischen Problemen kontaktieren Sie das Kundenbetreuungscenter:
xentry.customer.support@mercedes-benz.com

Bei technischen Fragen und Fragen zum Produkt kontaktieren Sie das XENTRY Diagnosis Team:
xentry.diagnosis@mercedes-benz.com