Wie können wir Ihnen helfen?

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Oder werfen Sie einen Blick in die Kategorien unserer Hilfe-Dokumentation am Ende der Seite.

XENTRY Remote Diagnosis

Wieso habe ich keine Registrierungsbestätigung / Zugangsdaten von Mercedes-Benz B2B Connect erhalten?

Gemäß der europäischen Typgenehmigungsrichtlinie (EG) Nr. 715/2007 bzw. (EU) 2018/858 sind nur bestimmte Benutzergruppen berechtigt, auf XENTRY Remote Diagnosis zuzugreifen. Möglicherweise gehören Sie nicht zu dieser Gruppe. Falls Sie doch zu der ausgewählten Benutzergruppe gehören, wenden Sie sich bitte an den Support.

Wie viele verschiedene Zeitguthaben gibt es und ab wann sind sie gültig?

Je nach Land ist XENTRY Remote Diagnosis in fünf verschiedenen Zeitscheiben erhältlich und das jeweils für Pkws, Vans und smart. Beim Kauf einer Zeitscheibe ist diese sofort gültig. Um eine Übersicht über die Zeitscheiben und Preise zu erhalten, besuchen Sie bitte Mercedes-Benz B2B Connect.

Die angebotenen Pakete passen nicht zu meinem individuellen Geschäftszweck. Was kann ich tun?

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Zeitscheiben für Pkw, Van und smart zu kombinieren und in beliebiger Häufigkeit zu erwerben. Sollte Ihr Geschäftsmodell dennoch nicht mit den angebotenen Paketen vereinbar sein, wenden Sie sich bitte an den Support.

Wie kann ich meinen aktuellen „Zeitguthabenstand“ in Erfahrung bringen?

Die Restzeit des aktuell verwendeten Zeitguthabens wird in Mercedes-Benz B2B Connect in „Meine Werkstatt“ unter „Applikationen“ angezeigt.

Wie funktioniert der Verbrauch von Zeitscheiben?

Der Stand der Diagnose-Zeitscheiben wird bei jedem Start der XENTRY Remote Diagnosis App überprüft. Ist kein „angebrochenes“ Zeitguthaben vorhanden, wird Ihnen das angezeigt. Nach Erwerb einer Zeitscheibe ist diese sofort aktiv und läuft ab diesem Zeitpunkt kontinuierlich ab, auch wenn die XENTRY Remote Diagnosis App beendet wird. Das bedeutet, dass z.B. eine Zeitscheibe von einem Tag nach Anbruch tatsächlich genau einen Tag gültig ist, auch wenn die App nur einige Minuten benutzt wird.

Wohin kann ich mich bei Problemen und Fragen mit Diagnose-Zeitguthaben wenden?

Bitte wenden Sie sich an den kaufmännischen Support (XENTRY Commercial Administration).
Beachten Sie, dass alle Themen rund um Diagnose-Zeitscheiben an den kaufmännischen und nicht den technischen Support zu richten sind.

Bei meiner Bestellung ist ein Problem oder Fehler aufgetreten. Was kann ich tun?

Wenn Sie Probleme mit Ihrer Bestellung feststellen oder bei der Bestellung ein Fehler aufgetreten ist, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Für wen ist XENTRY Remote Diagnosis verfügbar?

Gemäß der europäischen Typprüfungsverordnung (EU) 2018/858 sowie (EG) Nr. 715/2007 respektive (EG) Nr. 692/2008 ist XENTRY Remote Diagnosis ausschließlich für unabhängige Marktteilnehmer (ISPs) verfügbar. Der Begriff „unabhängiger Marktteilnehmer" wird in der europäischen Typgenehmigung definiert als „...andere Unternehmen als zugelassene Händler und Werkstätten, die direkt oder indirekt an der Reparatur und Wartung von Kraftfahrzeugen beteiligt sind, insbesondere Werkstätten, Hersteller oder Händler von Reparaturgeräten, Werkzeugen oder Ersatzteilen, Herausgeber von technischen Informationen, Automobilclubs, Pannenhelfer, Betreiber, die Inspektions- und Prüfdienstleistungen anbieten, Betreiber, die Schulungen für Installateure, Hersteller und Werkstätten von Ausrüstungen für Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen anbieten...". Voraussetzung ist, dass unabhängige Marktteilnehmer im Europäischen Wirtschaftsraum, einschließlich der Schweiz, registriert sind.

Zu den Benutzergruppen, die nicht für den Kauf berechtigt sind, gehören:

  • Privatpersonen

  • Nicht autorisierte Händler und Reparaturbetriebe

  • Unternehmen, die nicht direkt oder indirekt an der Wartung und Reparatur von Fahrzeugen beteiligt sind

  • Unternehmen mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz

  • Unternehmen, die ausschließlich für Lkws/Busse zuständig und damit Truck-Betriebe sind

Welche Schritte bezüglich Registrierung und Bestellung sind notwendig, um XENTRY Remote Diagnosis erstmalig nutzen zu können?

Bevor die App erstmalig genutzt werden kann, sind mehrere Schritte notwendig. Hierzu gehören unter anderem

  • der Download und die Installation der App

  • der Erwerb einer XENTRY Remote Diagnosis Zeitscheibe

  • die Sicherstellung, dass der Fahrzeughalter den Mercedes me Service Telediagnose, Schnittstelle Drittanbieter und Fahrzeugferndiagnose aktiviert hat

  • die Sicherstellung, dass der Fahrzeughalter Ihre Werkstatt zur Nutzung von XENTRY Remote Diagnose freigegeben hat

Wie funktioniert der Datenfreigabeprozess für XENTRY Remote Diagnosis?

Generell müssen Sie im Besitz der Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN/VIN) des jeweiligen Kunden sein. Um in XENTRY Remote Diagnosis Daten von Ihrem Kunden abrufen zu können, benötigen Sie zunächst die Zustimmung des Kunden (Genehmigung).

Mercedes me Kunde (Pkw- und private Van-Fahrzeughalter)
1. Mercedes me Portal: Voraussetzung ist zunächst, dass der Kunde den Bedingungen des Mercedes me Portals zustimmt.
2. Telediagnose: Zweite Voraussetzung ist die Aktivierung des Telediagnosedienstes auf dem Mercedes me Portal durch den Endkunden, um den vom den Datenfluss des Fahrzeuges zu ermöglichen.
3. Schnittstelle zu Drittanbietern: Dritte Voraussetzung ist die Aktvierung des Dienstes „Schnittstelle zu Drittanbietern“ auf der Mercedes me Portal Website.
4. Datenfreigabe für unabhängige Service Dienstleister: Vierte Voraussetzung ist die individuelle Freigabe Ihres Betriebes. Hierfür muss der Fahrzeughalter in Mercedes me unter meine Fahrzeuge/Datenfreigabe für unabhängige Service Dienstleister Ihren Betrieb auf Basis Ihrer Betriebs-Identifikationsnummer freigeben. Ihre individuelle Betriebs-Identifikationsnummer finden Sie in Ihrer E-Mail mit Informationen zu Ihrem GEMS Benutzerkonto als auch in der App unter der Funktion „Mein Zeitguthaben“.

Wie wird geprüft, ob ich bestellberechtigt bin?

Bitte registrieren Sie sich in Mercedes-Benz B2B Connect, sofern Sie noch keine Zugangsdaten haben. Gemäß der europäischen Typgenehmigungsrichtlinie EU) 2018/858 sowie (EG) Nr. 715/2007 respektive (EG) Nr. 692/2008 sind nur bestimmte Benutzergruppen berechtigt, auf XENTRY Remote Diagnosis zuzugreifen. Mit Ihrer Registrierung auf der Mercedes-Benz B2B Connect-Website wird überprüft, ob Sie der definierten Benutzergruppe angehören. Die von Ihnen eingegebenen Firmendaten (z.B. Ländercode, Betriebsnummer, Adresse) werden begutachtet und Ihr Benutzerkonto wird erstellt. Sobald Sie als autorisierter Benutzer verifiziert sind, erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten für die Anmeldung.

Sollten Sie Bestandskunde sein, dann bitten wir Sie, mit dem Support in Kontakt zu treten. Dort wird dann überprüft, ob Sie zum berechtigten Nutzerkreis gehören und das entsprechende Bezugsrecht freigeschalten.

Wurde Ihre Frage beantwortet?